SUP-Board – Training

So die ersten „Trockenübungen“ hat die Puma wohl verstanden 😁 nun schauen wir mal wie lange sie ruhig auf dem Board liegen bleibt. Im Anschluss wackel ich dann noch ein bisschen und dann geht´s ans Ufer ins Flachwasser.
Ich arbeiten hier lieber etwas kleinschrittiger, damit sie später auch gerne mitfährt. Sobald das Board auf dem Rasen liegt, springt sie eh schon immer rauf und schaut wann ich mit der Belohnung komme 😁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.