Anbaden

Heute war wieder einer Kimbis Lieblingstage. 🙂

Wir waren heute anbaden- Kimbi schwam immer 3-5 Züge, kam dann raus, kurz pausieren und schwubs noch einmal wieder ins Wasser. Insgesamt haben wir 5 Durchgänge gestartet. Sie muss ja erst wieder Muskeln aufbauen und Kraft bekommen, also alles langsam.
Aber sie hatte so ein Spaß- es ist Kimbis Wetter, sie war den ganzen Tag munter.
Wenn nun noch der Darm wieder in Ordnung kommt und der Kot wieder gut wird, dann sind wir endgültig über den Berg.

Kimbiwetter- Sonne satt

Schon wieder Kimbiwetter, freu.
Heute waren wir 40 min am See, es wird immer läger und wenn es nach Kimbi ginge würde sie jetzt noch im Wasser stehen. 🙂

Leider ist die Pankreas noch nicht ganz abgeheilt, ab und an kommen Minischübe, ich hoffe das das auch noch besser wird.
Aber Spaß hatte sie heute auf alle Fälle und das ist wichtig.

Leine los…

Heute war der erste Spaziergang, seit der OP, wo Kimbi ohne Leine laufen durfte.
Der erste Spaziergang wo wir beide wieder ein wenig Spaß hatten.
Der erste Spaziergang wo Kimbi noch länger bleiben wollte und nicht direkt nach dem Geschäft zum Auto ging.
Der erste Spaziergang wo sie sich richtig gewälzt hatte.
Der erste Spaziergang bei denen sie gut hören konnte und kooperativ war.
Der erste Spaziergang wo sie nicht alles inhaliert hat.
Es gibt Hoffnung- meine Silberschnute- die weltbeste süßeste und tapferste Maus der Welt.

Abendrunde

Kimbi wollte eben 20 min laufen, die komplette Abendrunde geschafft, freu.

Normal rennt sie im Anschluss dann direkt in die Küche und hat wieder Heißhunger, sucht den Fussboden ab usw. heute das erste Mal nicht. Sie hat heute nach dem Laufen auch kein Wasser getrunken, abends hat sie immer 2-3 Näpfe gesoffen, heute hat sie nur 1,5 Liter den ganzen Tag über getrunken. Sie hat auch weniger gehechelt, aber es ist auch kühler, mal sehen wie es morgen ist.

Sie hat heute auch wieder im Garten gespielt, ich freu mich so das es ihr besser geht.

Casper gefrühstückt

Kimbi hat schon wieder von 01.00 – 7.00 Uhr durchgeschlafen, freu Von 21.00-1.00 Uhr hat sie auch schön geschlafen, wanderte nur 2-3 Mal zwischen ihrem Körbchen und meinen Füßen, wir schlafen ja noch im Wohnzimmer und gehen erst Nachts ins Bett, wegen der Fehlverknüpfung und ihre Unruhe.

Nach dem wir  eine kleine Runde  gelaufen sind und gemeinsam gefrühstückt haben, ging es  in den Garten.

Meine Maus hat heute morgen ein Casper gefrühstückt. Sie wird immer fitter, sie steht im Garten und kaut bzw quitscht ihr Spieli durch 🙂 Laufen und hoppsen geht ja noch nicht, das stoppe ich noch, aber sie spielt richtig schön.

Die Rute ist noch relativ waagerecht, so ganz hoch kommt sie noch nicht, das liegt noch an ihren Rückenproblemen und der Nerven.