Langstreckenschwimmer

Früher ist Kimbi vom Strand bis vorne im Bild durchgeschwommen, da war sie noch ein Langstreckenschwimmer 🙂
Das schafft sie heute nicht mehr und muss es natürlich auch nicht. Schwimmen darf sie (wenn es warm ist) soviel sie will, sie hört auf, wenn sie nicht mehr kann und schwimmt immer parallel zum Ufer. Sie teilt es sich ein, achtet auf Strömungen, schaut wo sie schnell Boden unter den Füßen bekommen kann usw.- sie macht es richtig gut.

Heute ist sie auch die Strecke vom Strand bis vorne im Bild geschwommen, aber mit Pausen, drei Mal lief sie eine kleine Strecke durchs Wasser und schwamm dann weiter.

Ich hoffe, sie bekommt keinen Muskelkater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.