Terrortatze wird zur Strebermaus ❤️

Ach ich bin so begeistert von der kleinen Puma- wenn das so weiter geht, brauche ich bald nichts mehr trainieren 🤣
Ich hab die letzten 2-3 Tage angefangen, nur im Haus, das Signal Stopp aufzubauen – natürlich erst mal nur nebenmir bzw. im Umreis von einem Meter – mehr haben wir noch nicht gemacht.
Heute habe ich dann draussen, da Puma zu weit vor lief, ausversehen STOPP gerufen, das ist noch so von Kimbi ❤️ drinne. Natürlich war das viel zu früh, denn sie kann es ja eigentlich noch nicht können, wir haben ja erst angefangen, aber dann…
Dann kam die große Überraschung, die Puma ist schon wieder weiter als ich 😁 sie blieb unmittelbar stehen und schaute mich an. Tolle Puma ❤️ – Marker + Keks
Im Anschluss hab ich es dann natürlich gleich noch 4-5 x ausprobiert, nun wollte ich es wissen, hätte ja Zufall sein könenn, aber sie blieb immer stehen, wahnsinn – ach ich liebe die kleine Motte.❤️

Mit Puma unterwegs…

Heute Morgen waren wir ausnahmsweise mal eine größe Runde unterwegs, aber mit Pausen – das musste heute mal sein.
Wir waren nämlich heute auf Kimbis Geburtstag an Kimbis Lieblingsplatz und sind die Runde gegangen, wo ich die letzten Jahre mit Kimbi gelaufen bin.
Ich habe der Puma alles genau gezeigt und erklärt, da wo Kimbi gerne war, was sie dort gemacht hat und wo sie ab und an gejagt und gebuddelt hat 🧡 😀

Happy Birthday

Happy Birthday liebe Kimbi 🧡
Heute wäre dein 16. Geburtstag, aber leider bist du nicht mehr bei mir – du hast gute 15 Jahre 6 Monate und 24 Tage geschafft, wir sind durch dick und dünn gegangen, hatten gute und schlechte Phasen, aber wir haben das Beste draus gemacht, haben zusammen gehalten und versucht die gute Zeit zu geniessen – aber dann hat dein Körper es nicht mehr geschafft und mich verlassen. Deine Seele ist noch bei mir, ich spüre dich, du wirst immer in meiner Nähe sein und irgendwann sehen wir uns bestimmt wieder 🧡.
Du fehlst mir so, ich vermisse dich so sehr mein kleiner Mausbär.🧡

Film 2014
Kimbi beim Planschen mit fast 14 Jahren 🧡
Das war 2 Jahre nach ihrer schweren OP – Leberresektion von 40%, sowie die Tumorentfernung, sie hatte sich danach so schön wieder erholt 🧡
Meine kleine Wasserratte, du fehlst mir so 🧡

1. Radfahrversuch

Jepiiii, das hat ja super geklappt.
Heute sind wir das erste Mal mit dem Rad zum Strand gefahren, vorher hatte ich sie ja, zum Üben, nur im Jogger geschoben und auch noch oft gemarkert. Die Fahrt war heute schon 10 min. und bis auf 2 x wo sie in ihr altes Muster viel- bellen und reinbeißen, war sie doch sehr ruhig- vor allem lag sie die meiste Zeit, freu ❤️
Der ein oder andere fragt sich natürlich wieder wozu übt sie das alles, einfach rein und los…
Ich möchte das sich die Puma entspannt beim Radfahren, das sie gerne Rad fährt, freiwillig reinspringt und sich hinlegt, nicht sitzt, steht oder durchgehend bellt bzw. die Reißverschlüsse öffnet und oder Löcher reinbeißt.
Ich bin zufrieden und auch ein bisschen stolz auf die kleine Puma ❤️ kann so weiter gehen, läuft!
Mein gesabbel könnt ihr ignorieren – ich markere sie nur und belohne mit verbalen Lob 🙂 Es ist eigentlich auch ein langweiliger Film, aber ich muss immer alles festhalten 🙂 und ich wollte die Kamera testen, ob ich nach hinten filmen kann.

Pfötchen- & Krallentraining

Medical Training – Fortsetzung Pfötchen- & Krallentraining

Nach dem wir das Signal Pfötchen – längeres Anfassen von Pfoten und Krallen schon trainiert haben, kommt nun die Fortsetzung – Krallenschneider an- und ausstellen, sowie an den Krallen halten.

Ach die Puma macht das mit ihren 3 Monaten doch schon toll oder? 😍

Hundeschutzgitter.de

Endlich fertig, Puma im Knast 🙂
Nun kommt sie nicht mehr nach vorne (Das Gitter direkt hinter dem Fahrersitz ist nun NEU) und natürlich auch nicht mehr aus dem Kofferraum so schnell raus. Die Automatik-Kofferraumtüren sind doch arg gefährlich 😉 Das halbe Auto gehört nun der Puma 🙂 Mehr Platz als ich vorne 😁 Ok sie muss später auch öfter Mal im Auto bleiben- ich nicht.

Medical Training

Da die Puma ja eine Wildkatze ist und als Haustier gehalten wird, müssen wir sie demnächst auf die Rennbahn schicken um sie auszupowern – vorab müssen wir sie natürlich stärken und Muskeln aufbauen, darum war sie heute schon mal auf dem Laufband 😂 (Scherz)

Ne wir haben heute nur unser Medical Training weiter ausgebaut.
Da wir zu Hundeschutzgitter.de mussten, da unser Gitter endlich eingebaut wurden ist, sind wir auf den Weg dort hin bei Jeanette Gerkens-Kuhlow vorbei gefahren (beides gleiche in der Gegend). Wir kennen uns von Kimbi ❤️, es war Kimbis Osteopathin. Wir wollten nur mal HALLO sagen, so haben wir es mit einem Training verbunden. Puma ist natürlich kern gesund und wir haben nur geübt- nicht nur beim TA, auch bei der Physio/Osteo ist das Training und das Kennenlernen wichtig.
Die Puma war sowas von toll, das wir sie tatsächlich einmal komplett durchgescheckt haben 🙂 Gerade stehen, vorne Tube lutschen, hinten kuscheln und durchtesten, selbst Stellreflexe, Pfotenmassieren usw ging super 🙂 Ebenso konnte sie ein Kinntouch mit KeepGoing 3-4 mal sehr lange zeigen, wahnsinn. Während des Kinntouch wurde sie dann am Kopf und Kiefer durchgetastet. Pumi ist einfach toll ❤️
Danach gab es Schmuseeinheiten mit Jeanette und ab aufs Laufband wollte sie auch noch – freiwillig, da sie so neugierig war 😁 Natürlich war es aus!
Hund völlig gechillt und gesund – Training Perfekt gelaufen